Montage des Defibrilators am Feuerwehrhaus in Untertweng

Seit diesem Wochenende gibt es im Ortsteil Untertweng einen Defi am Feuerwehrhaus. Dieser wurde von der Eisschützenrunde Untertweng gesponsert und montiert. Der Defi befindet sich neben der Eingangstür des Feuerwehrhauses in einer beheizten Box, damit er das ganze Jahr zur Verfügung steht um Leben zu retten.

Ein herzlicher Dank gilt auch Walter Antowitzer aus Döbriach für die Malerei, die von der Stadtgemeinde Radenthein bezahlt wird.